DEN - Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V.

Energie-Contracting – Ein Überblick und Impuls

Live-Online-Seminar

Contracting – betrifft die nichttechnischen-dienstleistenden Aspekte von Energieliefer- oder Effizienzmaßnahmen.

Klärung „Was ist eigentlich Contracting“?

Die Präsentation soll den Begriff Contracting den Energieberatern näherbringen. Es sollen verschiedene Arten von Contracting aufgezeigt werden, die als mögliche Lösung im Rahmen der Energieberatung (Wohngebäude z.B. MFH und NWG sowie Kommunen) Lösungsansätze aufzeigen können, wenn herkömmliche Maßnahmen an finanziellen Hürden scheitern. Es soll aufgezeigt werden welche Aufgaben der Energieberater als Initiator übernehmen kann. Es soll Interesse geweckt werden das Thema zu erschließen und sich auf die Thematik evtl. zu spezialisieren.

Der Teilnehmer wird in die Thematik eingeführt und kann in Beratungsgesprächen Lösungsansätze für komplexe Aufgabenstellungen aufzeigen. Sowohl in Bezug auf Finanzierungsmöglichkeiten wie auch in Bezug auf verschiedene Arten von Contracting (Gebäudehülle und Haustechnik).

  • Ausgangssituation
  • Energiecontractingarten
  • Energiecontracting Anlässe und Eignung
  • Zusammenhänge mit gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • Die Rolle der Gebäude-Energieplanenden in Contractingverfahren
  • ESC-Einstiegsberatung (BAFA NWG, Anlagen und Systeme Modul 3)

Im Teilnehmerbereich können Sie sich die Seminarunterlagen ohne Anmeldung im PDF-Format herunterladen. Änderungen sind vorbehalten und die Weitergabe der Unterlagen ist nicht gestattet.

zum Teilnehmerbereich

Die Unterlagen werden über einen Link zur Strato High-Drive des DEN e.V. zur Verfügung gestellt, eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Sie können die Unterlagen nach Eingabe des Passworts direkt über „Herunterladen“ auf dem Computer speichern oder öffnen. Der Link zu den Unterlagen ist für 90 Tage gültig.

Zielgruppe:
Energieberater, Architekten, Ingenieure und Fachplaner

Methodik:
Impulsvortrag
Die Teilnehmenden haben stets die Möglichkeit ihre Fachfragen an den Referenten zu stellen.

Abschluss:
Teilnahmezertifikat

Teilnehmerzahl:
max. 20

Termine:
14.06.2024 – online – 3202
09:30-11:00 Uhr

07.11.2024 – online – 3203
16:00-17:30 Uhr
Hier finden Sie eine Übersicht der geplanten Live-Online-Seminare!

Dauer:
1 Tag, 2 UE

Ausbildungsort:
online

Weitere Veranstaltungsdaten und -orte als Inhouse-Schulung auf Anfrage.

Kosten:
90,00 Euro zzgl. MwSt. (Bruttopreis 107,10 Euro)
für Mitglieder: 45,00 Euro zzgl. MwSt.

Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn mit Erhalt der Rechnung zu zahlen.

Organisatorisches + Arbeitsmittel:
Sie erhalten die Seminarunterlagen vor der Veranstaltung als PDF-Dokument.

Für Präsenzveranstaltungen: Falls Sie ein vegetarisches Gericht zum Mittagessen wünschen oder Allergien/Unverträglichkeiten haben, geben Sie dies bitte in Ihrer Anmeldung an. Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten werden mit der Seminarzusage versendet. Die Übernachtungskosten sind nicht im Seminarpreis inkludiert.

Anmeldung: bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn


Zulassung + Anerkennung:

Expertenliste:
Anrechenbare Unterrichtseinheiten für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrags in der Energie-Effizienz-Expertenliste sind beantragt.

Die Veranstaltung ist zugelassen als Fortbildung im Rahmen der DEN-Qualitätsrichtlinie (Qualitätsstandard für Energieberatungsleistungen) und der Klimaschutzberater-Datenbank.

Die Zulassung für die Anerkennung von Fortbildungspunkten bei den Architekten- und Ingenieurkammern ist in allen Bundesländern unterschiedlich geregelt. Bitte sprechen Sie uns mind. 10 Tage VOR dem Seminar an wenn Sie sich die Veranstaltung bei Ihrer Kammer anerkennen lassen möchten. Für die Architektenkammer Hessen gilt: alle Seminare und Lehrgänge der DEN-Akademie sind anerkennungsfähig. Sie können Ihre Teilnahmebescheinigung nach der Veranstaltung bei der Kammer einreichen.

Referenten:

Die Schulung hat Gesicht
Fachreferenten mit viel Kompetenz und Know-how

Dr.-Ing. Volker Drusche

Architekt (TH), Bausachverständiger. Promotion am Lehrstuhl für Baumanagement der Bauhausuniversität Weimar und Inhaber Bau-Sachverständigenbüro projektRAUM sowie Partner im Energie-Effizienz-Institut (EEI). Er ist unter anderem zugelassen als BAFA/KfW-Energieberater Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Kommunen, BAFA-Gewerbe-Energieberater für NWG, Anlagen und Systeme sowie KfW-Effizienzhausberater im Denkmal. Dr. Drusche ist außerdem THEGA-KMU-Energieberater der Thüringer Aufbaubank, Sachverständiger für die Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke und Sachverständiger für Innenraumschimmel, Wärme und Feuchteschutz. Zu seinen Publikationen gehören verschiedene Werke, er ist Autor der Fachbücher ENERGIESYNERGIE und Wohnraumschimmel.

Peter Uenning

Landessprecher des DEN für Nordrhein-Westfalen sowie staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz und Energieberater mit eigenem Büro.

Nach oben